Konnichi-wa, liebe Leser,

Auf Gerüchte sollte man bekanntlich nicht zu viel geben. Dass manche sich dennoch im Nachhinein als wahr herausstellen ist der Fluch, mit dem viele Reporter zu kämpfen haben. Es gab schon seit Monaten das Gerücht, dass die Marine besonders mächtigen Piraten Amnestie gewähren würde um sie zur Zusammenarbeit zu bewegen – Und wie sich jetzt zeigt, ist dieses Gerücht tatsächlich Realität geworden.
Ist so eine Tat zu rechtfertigen? Das ist sicherlich eine Frage, die viele von uns bewegt und, das kann ich garantieren, auch mich und meine Mitarbeiter. Auf der einen Seite steht das Versprechen, dass zumindest sieben mächtige Piraten dem Pfad der Marine folgen, keine Zivilisten mehr verletzen und anderen Piraten das Leben schwer machen. Das ist zu begrüßen. Auf der anderen Seite jedoch sind diese Menschen Verbrecher und haben eine Strafe verdient, nicht nur im Auge des Gesetzes. Machen die guten Taten die sie jetzt begehen werden die Morde und Plünderungen rückgängig, die sie noch vor wenigen Monaten begangen haben? Wiegt ein gerettetes Leben einen Mord auf? Die Marine wird sich für diesen Schritt noch viel Kritik anhören müssen und daran wie Sie und ihre neuen Repräsentanten mit dieser Kritik umgehen wird sich mitentscheiden, wieviel Akzeptanz die „Samurai“ sich von der Bevölkerung der Blues und der Grand Line erhoffen dürfen.

Go seisho domo arigatou gozaimashita,

~Michael Foure

Impressum
Joomla templates by a4joomla
Copyright © 2010 - 2016 One Piece Rollenspiel. All rights reserved.